010/14 Brandeinsatz Geb. 86

Die Maschine und die Abzugsanlage wurden von von der Werkfeuerwehr kontrolliert. Im Abzug waren noch Glutnester, diese wurden von der Werkfeuerwehr abgelöscht. Zeitgleich wurden die Nassabscheider und die Dachhaut überprüft. Die Maschine wurde um 19:05 Uhr wieder zur Produktion freigegeben.


Veröffentlicht am:
18:33:00 27.02.2014 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
18:33:00 27.02.2014