002/14 Brandeinsatz Geb. 10

Eine durchgebrannte Platine hat im oben genannten Gebäude einen Feueralarm ausgelöst. Die Werkfeuerwehr wurde daraufhin alarmiert. Bei einer Ersterkundung  wurde eine Rauchentwicklung im Bereich eines Schaltschrankes der Notstromanlage festgestellt. Ein Elektriker wurde daraufhin zur Einsatzstelle gerufen, dieser hat den Schaltschrank ausser Betrieb genommen. Die eingetroffene Werkfeuerwehr hat den Raum belüftet und den Brandschutz mit CO² Löschern sichergestellt. Im Anschluss wurde die Brandmeldeanlage zurückgesetzt und die RWA geschlossen.




Veröffentlicht am:
20:02:00 21.01.2014 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
20:02:00 21.01.2014