053/13 Chemieeinsatz Geb. 05

Durch ein defektes Flurförderzeug wurde im Gebäude 5 eine Hydraulikölspur verursacht. Das Öl hatte sich auf einer Fläche von ca. 5 m² verteilt und wurde von der Werkfeuerwehr mit Bindemittel aufgenommen.


Veröffentlicht am:
13:35:00 04.11.2013 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
13:35:00 04.11.2013