038/13 Brandeinsatz Geb. 40

Von einer Mitarbeiterin wurde am Tor 1 eine Rauchentwicklungim Schulungsraum von Geb. 40 im Bereich der Decke gemeldet. Die sofort alarmierte Werkfeuerwehr ging mit einem Trupp unter Atemschutz zur Erkundung vor. Nachdem das Licht und der Beamer abgschaltet waren, war keine Rauchentwicklung mehr feststellbar. Daraufhin wurden die Panelen an der Decke demontiert um einen Kabelbrand auszuschliessen und der festinstallierte Beamer abgebaut, da dieser sehr heiß war. Im weiteren Verlauf der Erkundung wurden die Abdeckungen der Lampen entfernt. Dabei wurde ein durchgebrannter Kondensator entdeckt. Vom hinzugezogenen Elektriker wurde der schadhafte Kondensator entfernt.


Veröffentlicht am:
16:32:00 13.08.2013 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
16:32:00 13.08.2013