037/13 Wassereinsatz Geb. 80

Um 06:30 Uhr meldet ein Mitarbeiter austretendes Wasser in Geb. 80/3.Beim Eintreffen der Werkfeuerwehr standen ca. 600m² im 3. Stock unter Wasser, die Fachabteilung hatte bereits die Wasserleitung entsprechend abgestellt. Die Werkfeuerwehr setzte darauf hin 3 Wassersauger im 3. Stock ein. Eine weitere Erkundung ergab, dass auch die darunterliegenden Stockwerke betroffen waren. Daher wurde ein Elektriker zu Einsatzstelle gerufen, der die gefährdeten Bereich vorsorglich stromfrei schaltete. Von der Werkfeuerwehr wurden nach und nach auch die anderen betroffenen Bereiche abgearbeitet. Insgesamt waren ca 1000 m² betroffen.


Veröffentlicht am:
06:33:00 13.08.2013 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
06:33:00 13.08.2013