011/13 Wassereinsatz Geb. 44

Im Gebäude 44/UG hatte sich Wasser angesammelt, welches durch die unabgedichtete Blechabdeckung des Notausstiegs zum Parkplatz 5 in das Gebäude eingedrungen war. Von der Werkfeuerwehr wurde das Wasser, welches sich auf einer Fläche von 10 m² verteilt hatte aufgenommen.


Veröffentlicht am:
13:57:00 06.03.2013 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
13:57:00 06.03.2013