087/12 Wassereinsatz Geb. 80

Um 09.21 Uhr meldet eine Mitarbeiterin der Abt. Hotel dass im Gebäude 80/4 Wasser durch die Decke tropft. Eine sofortige Kontrolle der Werkfeuerwehr ergab, dass bei Demontagearbeiten durch eine Fremdfirma im darüberliegenden Stockwerk, Restwasser dass sich in den abgetrennnten Rohren befand durch die Decke sickerte.
Das  auslaufende Wasser wurde durch Abstreuen mit Sägemehl gebunden, um weitere Schäden im darunterliegenden Büro zu verhindern.



Veröffentlicht am:
09:21:00 16.11.2012 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
02:02:33 01.06.2013