094/12 Wassereinsatz Geb. 90/UG

In Geb. 81/UG ist hinter dem Pressenfundament der Gamei ist ein Kreislaufwasserrohr gebrochen. Das Wasser verteilte sich auf ca. 200 m² 5-7 cm hoch. Betroffen waren der Flur in Geb. 90/UG, der Umkleideraum bis zum Verbindungsgang nach Geb. 86/UG. Von der Werkfeuerwehr wurden die Kanalschächte geöffnet und das restliche Wasser mit Wassersaugern aufgenommen. Im Anschluss daran musste um 11:41 Uhr die Produktion an der Gamei Presse unterbrochen werden, damit das Wasser welches in das Fundament gelaufen ist, abgesaugt werden kann. Das Wasser aus dem Fundament wurde in Fässer gefüllt und zur Abholung bereitgestellt, da es mit Oel verunreinigt war. Um 12:45 Uhr wurde der Fachabteilung mitgeteilt, dass aus Sicht der Werkfeuerwehr die Presse wieder in Betrieb gehen kann.


Veröffentlicht am:
10:56:00 07.12.2012 von Rainer Stollenwerk

Letzte Aktualisierung
10:56:00 07.12.2012